Fairness, Respekt, Teamgeist – Sport verbindet

 

Das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil des organisierten Sports in Thüringen. Die regional tätigen Fachkräfte unterstützen die oft ehrenamtlich geführten Vereine in ihren Integrationsbemühungen und bilden die Schnittstelle zu anderen Akteuren, die sich für Integration engagieren. Sie informieren in bestehenden Netzwerken der Flüchtlingsarbeit, in zentralen Gemeinschaftsunterkünften oder bei den Anbietern von Integrations- und Sprachkursen und Schulen über die Angebote und Leistungen der Sportvereine. Zudem vermitteln sie sportinteressierte Geflüchtete oder organisieren Weiterbildungen.

Das Wirkungsgebiet, mit Arbeitssitz in Suhl, der regionalen Fachkraft für Integration durch Sport, umfasst das Gebiet Südthüringen. Dazu gehören die Kreissportbünde Sonneberg, Hildburghausen und Schmalkalden-Meiningen sowie der Stadtsportbund Suhl (SSB).

Die Hauptschwerpunkte der Arbeit liegen auf:

• Netzwerkarbeit im Regionalverbund
• Unterbreitung von Sportangeboten
• Unterstützung der oft ehrenamtlich geführten Vereine in ihren Integrationsbemühungen
• Vermittlung von Geflüchteten in Sportvereine
• Unterbreitung von Fortbildungsangeboten


Wir danken unseren Partnern, Förderern und Sponsoren

LandesportBund Thüringen
LandesportBund Thüringen
Stadt Suhl
Freies Wort
DOSB Integration durch Sport
DOSB Integration durch Sport

Stadtsportbund Suhl e.V.

Zum Kirchenwäldchen 2
98528 Suhl

Telefon:
Fax:
E-Mail:

+49 / 3681 / 499310
+49 / 3681 / 499315
E-Mail senden

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

09:00 - 14:00 Uhr
09:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 14:00 Uhr
09:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 14:00 Uhr
...sowie nach Vereinbarung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.